Blog-Homepage

Die 15 besten CRM-Tipps für dein Startup

Die Einführung eines CRM-Systems ermöglicht Startups den idealen Einstieg in die Unternehmenswelt. Denn dadurch eröffnet sich die Gelegenheit, die Geschäftsprozesse und Kontaktdaten besser zu verwalten und letztendlich das Wachstum voranzutreiben. Führst du das CRM-System direkt bei der Unternehmensgründung ein, kann die Datenpflege von Tag eins an top organisiert ablaufen. Um sicherzustellen, dass die Dinge auch wirklich reibungslos funktionieren, haben wir einige wertvolle CRM-Tipps für Startups zusammengestellt.

Was du in diesem Artikel lernen kannst

  • Was ist ein CRM?
  • Welche Vorteile hat ein CRM?
  • Wie dir CRM bei Kunden 2.0 helfen kann
  • 15 tolle Tipps für Startups
  • So startest du mit CRM

Was ist CRM?

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, was ein CRM- (Customer Relationship Management) System überhaupt ist. Im Wesentlichen verwaltet ein CRM alle Daten deiner Kunden, verfolgt alle Interaktionen mit ihnen und lässt dich alle kundenbezogenen Informationen besser verstehen. So ist es dir letztendlich möglich, sowohl den Vertrieb als auch den Kundenservice auf die nächste Stufe zu heben. 

CRM ist eine Lösung für Echtzeitdaten, die dir sehr nützliche Informationen liefert, um deine Verkaufszahlen zu steigern und sicherzustellen, dass du ein modernes Kundenerlebnis bieten kannst. Aber der Hauptnutzen eines CRMs ist es, Chancen zu erkennen und Geschäftsprozesse zu automatisieren. Bis zu einem gewissen Grad kann dir ein CRM sogar die Zukunft vorhersagen, indem es dir ein besseres Verständnis dafür vermittelt, an wen, wie und wann du deine Produkte vermarkten solltest. So kannst du mithilfe von CRM langfristig wettbewerbsfähig bleiben. 

Wie ein CRM deinem Startup nützlich sein kann

Bleibe in Verbindung – CRM ermöglicht es dir, mit deinen Kunden vom ersten Kontakt an bis hin zum Verkaufsabschluss in stetigem Kontakt zu bleiben.

Mehr als nur Kontaktmanagement – CRM-Systeme haben sich vom reinen Kontaktmanagement-Programm zu einem unverzichtbaren Business-Tool entwickelt, das den Vertrieb vorantreibt. Echtzeit-Berichte machen es einfacher denn je, deinen Return on Investment jederzeit einzusehen. 

Sales und Marketing –  Ein CRM-System liefert handlungsrelevante Informationen für Vertriebs- und Marketingteams ab dem Moment, in dem ein potenzieller Kunde auf deiner Website landet. Der Informationsfluss, der automatisch generiert wird, bestimmt dann, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um den Verkauf abzuschließen.

Die Arbeit mit dem Kunden 2.0

Sofern du nicht die letzten zwei Jahrzehnte im Gefängnis verbracht hast, wirst du dir bewusst sein, wie dramatisch sich die Kunden verändert haben. Der Kunde von heute ist technisch versiert und scheut sich davor, von Unternehmen erstellte Marketinginhalte ernst zu nehmen. Stattdessen nutzen sie die sozialen Medien und Bewertungsportale von Drittanbietern, um sich vor dem Kauf zu informieren.

Die neueste Generation von CRM-Systemen hat sich auf diesen Paradigmenwechsel eingestellt und ist voll auf die Interaktion mit dem Kunden 2.0 ausgerichtet. Diese neue Art von Kunden verlangt ein erstklassiges Kundenerlebnis, und mit CRM lässt sich dieses bestmöglich bieten.

15 Killer CRM Tipps für Startups

Flexibilität 

Die Bedürfnisse der Kunden entwickeln sich ständig weiter, ebenso wie dein Produkt- oder Dienstleistungsangebot. Deshalb brauchst du ein CRM, das mit diesem Wandel Schritt halten kann. Für welches CRM-System du dich auch entscheidest, stell sicher, dass es vom Entwickler regelmäßig aktualisiert wird, um den sich ändernden Anforderungen, Trends und bewährten Verfahren gerecht zu werden.

Erschwinglichkeit

Als Startup hat man nie viel Geld zur Verfügung. Vergewisser dich daher immer, dass das von dir gewünschte CRM-System ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und im Rahmen des Budgets betrieben werden kann. Vergiss außerdem nicht zu Überprüfen, ob es noch irgendwo versteckten Gebühren gibt, die dir später zum Verhängnis werden könnten.

Einfache Implementierung und Wartung 

Wenn du nicht den Luxus einer eigenen IT-Abteilung hast, solltest du dich für eine cloudbasierte CRM-Lösung und nicht für eine Software vor Ort entscheiden. Cloud-CRM ist wesentlich einfacher zu implementieren und zu warten, da alles online vom Anbieter erledigt wird.

Sicherheit

Spare niemals bei den Sicherheitsfunktionen. Dein CRM sollte über robuste Maßnahmen zum Schutz sensibler Kundendaten verfügen. Es liegt in deiner Verantwortung als Unternehmen, dafür zu sorgen, dass es keine Verstöße oder Datenlecks gibt.

Anpassbare Berichte

Eine CRM-Datenbank, die ihr Geld wert ist, sollte allen Mitarbeitern deines Unternehmens zu Gute kommen. Stelle daher sicher, dass du benutzerdefinierte Berichte in Echtzeit erstellen kannst, um so viele Erkenntnisse wie möglich aus deinen Daten zu gewinnen.

E-Mail Integration

Natürlich sollen alle Informationen an einem Ort gesammelt werden. Und das gilt ebenso für E-Mails. Die Automatisierung von E-Mail-Antworten kann zudem den Zeitaufwand für die Beantwortung allgemeiner Anfragen verringern. Außerdem lässt sich das System zur Planung von Mailings, Marketing-E-Mails und Newslettern nutzen.

Zuverlässigkeit der Daten

Vergewisser dich, wie zuverlässig das System bei der Datenerfassung ist. Eine schlechte Informationserfassung führt im schlimmsten Fall zu falschen Geschäftsentscheidungen und -prozessen.

Kampagnen-Tracking

Ein weiteres Muss ist die Möglichkeit zum Kampagnen-Tracking. Die Erkenntnisse aus Marketingkampagnen sind entscheidend, um den Erfolg oder Misserfolg deiner Einsätze zu messen.

Priorisierung von Leads

Dein CRM-System sollte in der Lage sein, deine Leads und den für sie erforderlichen Aufwand zu kategorisieren. Vergewisser dich, dass die Metriken dir frühzeitig Hinweise geben, um gezieltere und personalisierte Inhalte und Angebote in Echtzeit liefern zu können.

Erreichbarkeit

In der heutigen mobilen Welt muss es möglich sein, von überall auf die Daten zuzugreifen. Stelle sicher, dass du auf jedes potenzielle CRM-System problemlos über deine mobilen Geräte zugreifen kannst.

Künstliche Intelligenz

Die besten CRM-Lösungen enthalten eine Reihe von KI-gestützten Tools und Funktionen. Diese helfen, dein Unternehmen zukunftssicher zu machen, indem sie die Verkaufszyklen beschleunigen, Preise optimieren, die Kosten für Supportanrufe senken und sogar Betrug aufdecken.

Marketingunterstützung

Mit dem CRM-System ist es möglich, die Reaktionsfähigkeit von Kampagnen zu messen. So kannst du schnell Korrekturmaßnahmen ergreifen, wenn eine Kampagne ins Stocken gerät.

Erinnerungen

Die Nutzer des CRMs sollten die Möglichkeit haben, Benachrichtigungen einzurichten, um sicherzustellen, dass sie keinen Rückruf oder eine Folgeaktion verpassen.

Gamification

Gamification beschreibt den Einsatz von Spieldesign und -prinzipien zur besseren Einbindung von Mitarbeitern. Das gibt es tatsächlich, ob man es glaubt oder nicht.

Social Media Integration

Social-Media-Plattformen sind für die Steigerung des Bekanntheitsgrads von Start-ups von entscheidender Bedeutung. Daher solltest du dich vergewissern, dass die CRM-Lösung diesen Bereich der Kundenbetreuung vollständig abdeckt.

Die ersten Schritte mit CRM 

Nur weil du ein Startup (oder ein kleines Unternehmen) bist, heißt das nicht, dass du auf CRM verzichten musst. Es gibt viele Vorteile. Und in vielerlei Hinsicht ist es besser, mit CRM ganz von vorne anzufangen, als Daten aus allen Ecken des Unternehmens zu importieren. Auch wenn die Implementierung von CRM nach einer erheblichen Investition klingt, stellt sich die Frage, ob du es dir leisten kannst, darauf zu verzichten.

Fazit

CRM ist ein ausgezeichneter erster Schritt für Startups und kleine Unternehmen. Mit einem CRM-System kannst du aus deinen wertvollen Kundendaten noch mehr Umsatz generieren. Allerdings sind nicht alle CRM-Systeme gleich. Für Startups und kleine Unternehmen ist es sehr ratsam, sich für ein cloudbasiertes CRM zu entscheiden. Diese Systeme stellen eine wesentlich geringere Belastung dar, insbesondere wenn keine eigene IT-Abteilung vorhanden ist.


Artikel

01.06.2021

  • Team Samdock

02.08.2021

CRM-

7 Anzeichen dafür, dass du eine Customer Relationship Management-Lösung brauchst

Die Umstellung etablierter Geschäftsprozesse oder -instrumente gibt immer Anlass zum Nachdenken. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine solche wichtige Geschäftsentscheidung auch mit finanziellen Investitionen verbunden ist. Wenn du an diesem Punkt in dei […]


  • Team Samdock

02.08.2021

crn-101

Die Definition von CRM, und warum du es für dein Unternehmen brauchst

Vereinfacht lässt sich die Definition von CRM wie folgt beschreiben: Customer Relationship Management ist eine Technologie, die Unternehmen nutzen, um ihre Interaktionen mit Kunden und potenziellen Kunden zu verwalten und verbessern. Ein CRM-System – bei […]


  • Team Samdock

01.08.2021

7-

Was ist Social CRM und wie lässt es sich zur Verbesserung deines Unternehmens einsetzen?

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich bei Social CRM um eine Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement, die sich nahtlos in deine Social-Media-Plattformen integrieren lässt. Das ist vor allem für kleine Unternehmen interessant, die ihre Kundenbezie […]


  • Team Samdock

01.08.2021

startup-crm

Warum dein Startup unbedingt eine CRM-Lösung braucht

Jedes Startup ist mit seinen Ressourcen ziemlich knapp bemessen. Daher steht CRM vielleicht nicht ganz oben auf deiner To-do-Liste. Die zentrale Frage ist aber vermutlich die: Braucht unser Startup CRM jetzt, oder geht es auch später? Dieser Artikel wirft […]


  • Team Samdock

31.07.2021

beginners-guide

Der ultimative Anfängerleitfaden zum Thema CRM

Wenn du neu im Bereich CRM bist, kann es dir anfangs unmöglich erscheinen, dieses System zu verstehen. Mit ein wenig Hintergrundwissen muss es jedoch nicht das gefürchtete technische Chaos sein, wie es zu Anfang scheint. In diesem Leitfaden für Einsteiger […]


  • Team Samdock

31.07.2021

social-crm

Wie du Social CRM dafür benutzt, Leads zu qualifizieren

Der Aufstieg der sozialen Netzwerke hat für kleine Unternehmen einen völlig neuen Kanal für die Interaktion mit Kunden und Interessenten eröffnet. Schätzungen zufolge verbringen weltweit über vier Milliarden Nutzer sozialer Medien durchschnittlich 145 Min […]


  • Team Samdock

30.07.2021

erp-and-crm

Die Integration von ERP und CRM – Ein Leitfaden

Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM) sind zwei Seiten derselben Medaille. Oder? In diesem Artikel gehen wir auf beide Tools ein und helfen dir bei der Entscheidung, ob du sie miteinander verknüpfen solltest oder li […]


  • Team Samdock

30.07.2021

B2B-sales-funnel

Aufbau eines besseren B2B-Sales Funnel mit Hilfe von CRM

Die Technologie für das Kundenbeziehungsmanagement im B2B-Bereich zielt genau darauf ab, diesen Unternehmen zu helfen, ihre Customer Experience zu verbessern. Indem sie engere Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Kunden aufbauen, können B2B-Unterne […]


  • Team Samdock

29.07.2021

customer-experience

7 Wege, wie CRM das Kundenerlebnis verbessern kann

In der wettbewerbsorientierten Welt von heute ist die Phrase “Erwartungen übertreffen” keine leere Floskel mehr. Es handelt sich um eine echte Kundenerwartung. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, ist es notwendig, immer wieder einen Schritt we […]


  • Team Samdock

29.07.2021

Wie du das passende CRM System für dein Unternehmen findest

Die Einführung eines Kundenbeziehungsmanageentsystems ist eine wichtige Entscheidung für jedes kleine Unternehmen. Man sollte sich also sicher sein, dass man das beste CRM für das eigene Unternehmen auswählt. Denn letztendlich hängt dein gesamtes Unterneh […]


  • Team Samdock

28.07.2021

4 heiße Tipps für die Auswahl des richtigen CRM für dein Unternehmen

In den frühen Tagen deines Startups oder Kleinunternehmens kommt eine Zeit, in der du dich auf die Produktivität konzentrieren musst. Diese Erkenntnis könnte dich treffen, wenn du beobachtest, wie dein Vertriebsteam mit mehreren Tabellenkalkulationen jong […]


  • Team Samdock

28.07.2021

5 CRM-Hacks, die deine Vertriebsteams brauchen, um mehr Geschäfte abzuschließen

Was die Top-Verkäufer auszeichnet, ist die Art und Weise, wie sie CRM nutzen. Wenn du ein Customer Relationship Management-System nicht in vollem Umfang nutzt, schließt du zweifelsohne nicht so schnell ab, wie du es könntest. Du hast vielleicht zwei einge […]


  • Team Samdock

27.07.2021

Wie du eine Killer-CRM-Strategie erstellst, die deine Konkurrenz in den Schatten stellt

Die Killer-CRM-Strategie richtet die Ziele und Vision deines Unternehmens darauf aus, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Customer Relationship Management ist nicht neu. Aber seine übergreifende Bedeutung schon. Lass uns also einen Blick darauf werf […]


  • Team Samdock

27.07.2021

Die 6 besten Wege zur Kundengewinnung und wie CRM helfen kann

Die Gewinnung neuer Kunden ist das Herzstück eines jeden Unternehmens, unabhängig von der Branchennische oder der Größe der Gehaltsabrechnung. Die Pflege bestehender Kunden für Folgegeschäfte bringt dich nur bedingt weiter. Du musst deinen Kundenstamm kon […]


  • Team Samdock

26.07.2021

Wie du dein Team für eine CRM-Lösung begeistern kannst

CRM-Implementierungen gehen oft schief, weil die Benutzer als nachträglicher Gedanke behandelt wurden. Du hast dich vielleicht für ein CRM-System entschieden, das dir gefällt, aber es hat wenig Sinn, weiterzumachen, ohne dein Team und die Geschäftsleitung […]


  • Team Samdock

26.07.2021

Der ultimative CRM-Leitfaden für Einsteiger

Customer Relationship Management ist heutzutage ein Modewort. Aber was ist das eigentlich? Und warum solltest du ein CRM-System haben wollen? Dieser Leitfaden für Einsteiger hilft, CRM-Systeme für kleine Unternehmen zu entmystifizieren. Und er erklärt, wa […]


  • Team Samdock