Blog-Homepage

5 großartige Wege, um stärkere Kundenbeziehungen zu erhalten

Der Aufbau deines Kundenstamms ist ganz einfach. Zumindest wenn es nach deinem Vertriebsteam geht. Es hängt davon ab, Beziehungen zu Kunden aufzubauen, ihr Vertrauen und ihre Loyalität zu gewinnen und gleichzeitig dein Team zu entwickeln. Die Realität sieht jedoch etwas anders aus. Du jonglierst mit den Verpflichtungen gegenüber deinen bestehenden Kunden, schaffst neue Vertriebswege und versuchst, deinen Gewinn zu steigern. Das ist eine entmutigende Aussicht für jeden. Aus diesem Grund findest du hier 5 einfache Tipps für den Aufbau stärkerer Kundenbeziehungen.

Was du in diesem Artikel lernen kannst

  • Wie Kundenbeziehungen aufgebaut werden
  • 5 tolle Tipps für stärkere Kundenbeziehungen
  • Wie du die Tipps auf dein kleines Unternehmen anwenden kannst
  • Wie CRM helfen kann
  • Erste Schritte mit CRM

Wie Kundenbeziehungen entstehen

Kundenbeziehungen entstehen nicht auf magische Weise über Nacht. Stattdessen bauen sie auf dem Fundament von Vertrauen und Kommunikation, einem guten Markenauftritt und dem wahrgenommenen Wert für den Kunden auf. Wenn es dir gelingt, dir Respekt zu verschaffen und eine sinnvolle Beziehung zu deinen Kunden aufzubauen, werden diese immer wieder zurückkommen. Ja, ein herausragendes Produkt oder eine herausragende Dienstleistung ist wichtig. Aber es ist die Customer Experience, die zu Folgegeschäften führt.

Der Aufbau und die Pflege deiner Kundenbeziehungen ermöglichen dir:

  • Wiederholungsgeschäfte zu gewinnen
  • Die Kosten für die Akquise neuer Kunden zu reduzieren
  • Langfristig den Gewinn zu steigern

Du magst deinen Freunde nah sein, aber du musst deinen Kunden noch näher sein. Dies kannst du mit diesen 5 großartigen Tipps für stärkere Kundenbeziehungen erreichen.

5 Wege, Kunden zu umwerben

Nutze den bevorzugten Kommunikationskanal des Kunden

Der technikaffine Kunde von heute möchte mehrere Kommunikationskanäle nutzen. Das ist für kleine Unternehmen schwierig, denn es scheint, dass immer ein neues Medium in den Startlöchern steht. Das Ergebnis ist, dass Kunden eine schnelle Lösung für ihre Probleme wünschen, egal welchen Kanal sie wählen.

Es gehört zum guten Ton und ist geschäftlich sinnvoll, dem Kunden über das Medium zu antworten, über das er seine Anfrage gestellt hat. Wenn es per Telefon ist, antwortest du immer per Telefon, und so weiter. Dies hilft in zweierlei Hinsicht:

  • Es baut Vertrautheit zwischen dir und dem Kunden auf.
  • Es hält alle auf dem gleichen Stand, anstatt zu versuchen, das Gespräch über mehrere Plattformen zu führen.

Baue Beziehungen mit Leitern und Loyalität auf

Eine hilfreiche Art, über Kundenbeziehungen nachzudenken, ist, sie als Leiter zu sehen. Zunächst beginnt der Kunde als Interessent; er hat dein Produkt oder deine Dienstleistung noch nicht ausprobiert. Hoffentlich ist dein Pitch erfolgreich, und er wird ein Kunde, der dein Angebot genutzt hat.

Auftrag erledigt? Nicht ganz. Der Kunde ist erst dann ein Kunde, wenn du eine dauerhafte Beziehung zu ihm hast. Das bedeutet, dass sie dir Wiederholungsaufträge erteilen und eine Markentreue aufgebaut haben, da sie dein Produkt oder deine Dienstleistung nutzen können, um sich mit ihren Werten in Einklang zu bringen.

Der letzte Schritt in der Kundenbeziehung besteht darin, dass der Kunde zum Fürsprecher wird, indem er seinem Netzwerk Mund-zu-Mund-Propaganda macht.

Werde persönlich

Niemand genießt es, wie eine Nummer auf einer Tabelle behandelt zu werden. Du musst deine menschliche Seite zeigen. Das zeigt, dass du echt und authentisch bist.

Mache das Problem des Kunden zu deinem Problem, indem du „in seinen Erfolg investierst”. Du und dein Team haben ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickelt, um Leben zu verbessern. Es macht also Sinn, den Menschen zu sagen, wie sie dein Angebot nutzen können, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Betrachte den Kunden als deinen Partner im großen Ganzen und zeige ihm, dass er nicht nur eine Nummer ist. Mit der Zeit wachsen dadurch Empathie und Fürsorge, da du den Erfolg des Kunden hervorhebst und ihn mit deinem eigenen verknüpfst.

Behalte den Kunden immer im Blick

Kundenbeziehungen sind viel einfacher zu pflegen, wenn du deine Interaktionen dokumentierst und in Kontakt bleibst. Updates und offene Kommunikationskanäle sind für den Aufbau jeder Beziehung unerlässlich. Kleine Unternehmen, die eng mit ihren Kunden verbunden sind, genießen oft ein höheres Ansehen als solche, die dies nicht tun.

Es ist jedoch eine zweiseitige Sache; Zuhören ist genauso wichtig wie Verkaufsgespräche. Wenn du zuhörst und die Kunden verstehst, hast du eine tiefere Verbindung und erhältst hilfreiches Feedback, um noch bessere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Und das kannst du nur erreichen, wenn du jede einzelne Interaktion im Auge behältst.

Verwende ein CRM-System

Der mit Abstand beste Weg, Interaktionen zu verfolgen und Kunden besser zu verstehen, ist die Verwendung eines CRM-Systems. Erinnerungen, Tabellenkalkulationen und E-Mail-Postfächer bringen dich nur so weit und nicht sehr effizient.

Wenn du dich immer noch auf manuelle Systeme verlässt, um Kundendaten zu sammeln und Interaktionen zu verfolgen, ist es jetzt an der Zeit, in ein Customer Relationship Management-System zu investieren, das diese Aufgabe übernimmt.

In der heutigen, hart umkämpften Geschäftswelt kannst du dich nicht mehr darauf verlassen, dass du dich an ein Meeting erinnerst, das vor drei Wochen stattgefunden hat. Und wie viel Zeit verbringt man damit, auf dem Telefon, im E-Mail-Posteingang und auf dem Laptop nach Kontaktdaten von Kunden zu suchen? Und wie oft unterbrichst du dein Team, um herauszufinden, wer einen Kunden zuletzt kontaktiert hat und wann?

Wenn dir eines dieser Szenarien bekannt vorkommt, solltest du dir schleunigst ein CRM-System zulegen.

Wie man mit CRM anfängt

Customer Relationship Management ist nicht länger der undurchdringliche technische Alptraum, der dich nachts wach hält. Heutzutage ist es genau das Gegenteil. Die neueste Generation von CRMs ist benutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen. Und sie sind ein Kinderspiel bei der Implementierung und Skalierung, wenn dein Unternehmen expandiert.

Wir sprechen hier natürlich von cloudbasierten CRM-Systemen. Diese sind die einfachste, praktischste und kostengünstigste Möglichkeit, ein CRM für kleine Unternehmen zu implementieren. Da die Server und die Software online sind, müssen du und dein Team sich nur noch anmelden. Du zahlst ein monatliches Abonnement, das auf den von dir benötigten Funktionen und der Anzahl deiner Benutzer basiert.

Es ist eine ziemlich elegante Lösung für kleine Unternehmen. Schränke deine Recherche auf Cloud-CRM-Anbieter ein und nimm immer eine kostenlose Testversion. So hast du die Möglichkeit, die Technologie in der Praxis kennenzulernen und zu entscheiden, ob dir gefällt, was du siehst.

Fazit

Kundenbeziehungen können nicht dem Zufall überlassen oder als selbstverständlich angesehen werden. Das gilt besonders für kleine Unternehmen, die weniger Spielraum haben. Kontaktiere uns noch heute und lass uns herausfinden, wie wir deinem Unternehmen helfen können. Wir sind Cloud-CRM-Spezialisten, die speziell für kleine Unternehmen entwickelt wurden.


Artikel

24.07.2021

  • Team Samdock

02.08.2021

CRM-

7 Anzeichen dafür, dass du eine Customer Relationship Management-Lösung brauchst

Die Umstellung etablierter Geschäftsprozesse oder -instrumente gibt immer Anlass zum Nachdenken. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine solche wichtige Geschäftsentscheidung auch mit finanziellen Investitionen verbunden ist. Wenn du an diesem Punkt in dei […]


  • Team Samdock

02.08.2021

crn-101

Die Definition von CRM, und warum du es für dein Unternehmen brauchst

Vereinfacht lässt sich die Definition von CRM wie folgt beschreiben: Customer Relationship Management ist eine Technologie, die Unternehmen nutzen, um ihre Interaktionen mit Kunden und potenziellen Kunden zu verwalten und verbessern. Ein CRM-System – bei […]


  • Team Samdock

01.08.2021

7-

Was ist Social CRM und wie lässt es sich zur Verbesserung deines Unternehmens einsetzen?

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich bei Social CRM um eine Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement, die sich nahtlos in deine Social-Media-Plattformen integrieren lässt. Das ist vor allem für kleine Unternehmen interessant, die ihre Kundenbezie […]


  • Team Samdock

01.08.2021

startup-crm

Warum dein Startup unbedingt eine CRM-Lösung braucht

Jedes Startup ist mit seinen Ressourcen ziemlich knapp bemessen. Daher steht CRM vielleicht nicht ganz oben auf deiner To-do-Liste. Die zentrale Frage ist aber vermutlich die: Braucht unser Startup CRM jetzt, oder geht es auch später? Dieser Artikel wirft […]


  • Team Samdock

31.07.2021

beginners-guide

Der ultimative Anfängerleitfaden zum Thema CRM

Wenn du neu im Bereich CRM bist, kann es dir anfangs unmöglich erscheinen, dieses System zu verstehen. Mit ein wenig Hintergrundwissen muss es jedoch nicht das gefürchtete technische Chaos sein, wie es zu Anfang scheint. In diesem Leitfaden für Einsteiger […]


  • Team Samdock

31.07.2021

social-crm

Wie du Social CRM dafür benutzt, Leads zu qualifizieren

Der Aufstieg der sozialen Netzwerke hat für kleine Unternehmen einen völlig neuen Kanal für die Interaktion mit Kunden und Interessenten eröffnet. Schätzungen zufolge verbringen weltweit über vier Milliarden Nutzer sozialer Medien durchschnittlich 145 Min […]


  • Team Samdock

30.07.2021

erp-and-crm

Die Integration von ERP und CRM – Ein Leitfaden

Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM) sind zwei Seiten derselben Medaille. Oder? In diesem Artikel gehen wir auf beide Tools ein und helfen dir bei der Entscheidung, ob du sie miteinander verknüpfen solltest oder li […]


  • Team Samdock

30.07.2021

B2B-sales-funnel

Aufbau eines besseren B2B-Sales Funnel mit Hilfe von CRM

Die Technologie für das Kundenbeziehungsmanagement im B2B-Bereich zielt genau darauf ab, diesen Unternehmen zu helfen, ihre Customer Experience zu verbessern. Indem sie engere Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Kunden aufbauen, können B2B-Unterne […]


  • Team Samdock

29.07.2021

customer-experience

7 Wege, wie CRM das Kundenerlebnis verbessern kann

In der wettbewerbsorientierten Welt von heute ist die Phrase “Erwartungen übertreffen” keine leere Floskel mehr. Es handelt sich um eine echte Kundenerwartung. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, ist es notwendig, immer wieder einen Schritt we […]


  • Team Samdock

29.07.2021

Wie du das passende CRM System für dein Unternehmen findest

Die Einführung eines Kundenbeziehungsmanageentsystems ist eine wichtige Entscheidung für jedes kleine Unternehmen. Man sollte sich also sicher sein, dass man das beste CRM für das eigene Unternehmen auswählt. Denn letztendlich hängt dein gesamtes Unterneh […]


  • Team Samdock

28.07.2021

4 heiße Tipps für die Auswahl des richtigen CRM für dein Unternehmen

In den frühen Tagen deines Startups oder Kleinunternehmens kommt eine Zeit, in der du dich auf die Produktivität konzentrieren musst. Diese Erkenntnis könnte dich treffen, wenn du beobachtest, wie dein Vertriebsteam mit mehreren Tabellenkalkulationen jong […]


  • Team Samdock

28.07.2021

5 CRM-Hacks, die deine Vertriebsteams brauchen, um mehr Geschäfte abzuschließen

Was die Top-Verkäufer auszeichnet, ist die Art und Weise, wie sie CRM nutzen. Wenn du ein Customer Relationship Management-System nicht in vollem Umfang nutzt, schließt du zweifelsohne nicht so schnell ab, wie du es könntest. Du hast vielleicht zwei einge […]


  • Team Samdock

27.07.2021

Wie du eine Killer-CRM-Strategie erstellst, die deine Konkurrenz in den Schatten stellt

Die Killer-CRM-Strategie richtet die Ziele und Vision deines Unternehmens darauf aus, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Customer Relationship Management ist nicht neu. Aber seine übergreifende Bedeutung schon. Lass uns also einen Blick darauf werf […]


  • Team Samdock

27.07.2021

Die 6 besten Wege zur Kundengewinnung und wie CRM helfen kann

Die Gewinnung neuer Kunden ist das Herzstück eines jeden Unternehmens, unabhängig von der Branchennische oder der Größe der Gehaltsabrechnung. Die Pflege bestehender Kunden für Folgegeschäfte bringt dich nur bedingt weiter. Du musst deinen Kundenstamm kon […]


  • Team Samdock

26.07.2021

Wie du dein Team für eine CRM-Lösung begeistern kannst

CRM-Implementierungen gehen oft schief, weil die Benutzer als nachträglicher Gedanke behandelt wurden. Du hast dich vielleicht für ein CRM-System entschieden, das dir gefällt, aber es hat wenig Sinn, weiterzumachen, ohne dein Team und die Geschäftsleitung […]


  • Team Samdock

26.07.2021

Der ultimative CRM-Leitfaden für Einsteiger

Customer Relationship Management ist heutzutage ein Modewort. Aber was ist das eigentlich? Und warum solltest du ein CRM-System haben wollen? Dieser Leitfaden für Einsteiger hilft, CRM-Systeme für kleine Unternehmen zu entmystifizieren. Und er erklärt, wa […]


  • Team Samdock