6 Gründe, warum du dich auf jeden Fall für cloudbasiertes CRM entscheiden solltest

6 Gründe, warum du dich auf jeden Fall für cloudbasiertes CRM entscheiden solltest

Das Sammeln von Kundendaten an einem Ort ist entscheidend, wenn du Verkäufe abschließt und eine unübertroffene Customer Experience bieten willst. Die neueste Generation von Customer-Relationship-Management-Systemen unterscheidet sich jedoch dramatisch in Bezug auf Leistungen, Funktionen und Vorteile. Daher ist die Auswahl des richtigen Systems keine leichte Aufgabe. Die CRM-Systeme, die sich derzeit am meisten durchsetzen, sind die cloudbasierten, und dafür gibt es viele gute Gründe.

Was du in diesem Artikel lernen kannst

  • Was ist cloudbasiertes CRM
  • Wie es sich von anderen CRM-Systemen unterscheidet
  • Cloud- versus Vor-Ort-CRM-Lösungen
  • Die 6 wichtigsten Gründe für ein cloudbasiertes CRM-System
  • Wie man mit CRM anfängt

Was ist cloudbasiertes CRM?

Cloud-CRM-Systeme werden im Internet gehostet. Es gibt keine Software zum Herunterladen. Stattdessen meldest du dich über einen Standard-Webbrowser an und nutzt ihre Systeme als Service.

Auf cloudbasierte Systeme kann von jedem webfähigen Gerät aus zugegriffen werden, so dass die Benutzer, egal wo sie sich befinden, auf dieselben Informationen in Echtzeit zugreifen und diese gemeinsam nutzen können. Was du also im Büro siehst, ist dasselbe, was du in einem Café in einem anderen Staat oder Land sehen würdest. Indem du diesen Echtzeit-Zugriff verwendest, kannst du:

  • Aktuelle Einblicke erhalten
  • Geschäftsprozesse wie die Qualifizierung von Leads automatisieren
  • Geschäfte schneller abschließen
  • Einen besseren Kundenservice gewährleisten
  • Deine Kundenbindungsraten verbessern

Wie sich Cloud-Lösungen unterscheiden

Ein cloudbasiertes CRM-System unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von herkömmlichen CRM-Lösungen vor Ort. Und das alles zum Guten, weshalb Cloud-CRMs bei Kleinunternehmern wie dir so beliebt sind.

Cloud-CRM vs. Vor-Ort-CRM

Cloud-CRM

  • Einfach einzurichten. Du kannst sofort mit den Vorteilen von CRM beginnen
  • Alles wird in der Cloud gehostet
  • Updates, Wartung und Speicherung werden vom Cloud-CRM-Anbieter verwaltet
  • Einfacher Einsatz und Zugriff
  • Extrem erschwinglich mit minimalen Vorlaufkosten
  • Zugriff rund um die Uhr und von überall aus
  • Lässt sich gut mit deinen bestehenden Tools integrieren

CRM vor Ort

  • Herkömmliche CRM-Systeme in deinen Räumlichkeiten sind komplex und erfordern einen erheblichen Zeitaufwand für die Installation und Inbetriebnahme
  • Du bist verantwortlich für das Hosting von Servern in deinen Räumlichkeiten und deren Wartung durch ein IT-Team
  • Auch hier liegt alles an dir und deinem IT-Team
  • Typischerweise klobig, umständlich und nicht benutzerfreundlich
  • Erfordert erhebliche Vorab-Investitionen
  • Typischerweise nur während der regulären Arbeitszeiten zugänglich
  • Meistens eigenständige Systeme, die sich nicht gut mit anderen Systemen integrieren lassen. Integration ist definitiv keine starke Seite

Die 6 wichtigsten Gründe für cloudbasiertes CRM

Cloud-CRM hat viele Vorteile für kleine Unternehmen, aber hier sind die Top 6 Vorteile, die du kennen solltest.

Leichte Implementierung

Die tief sitzende Angst vieler Unternehmen ist, dass eine CRM-Implementierung ein lebender Alptraum für die Beteiligten sein wird. Während dies in der Vergangenheit so gewesen sein mag, ist das heute nicht mehr der Fall. Im Gegenteil, modernes cloudbasiertes CRM kann in kürzester Zeit einsatzbereit sein. Eine zuverlässige Internetverbindung vorausgesetzt, musst du dich nur noch einloggen und kannst sofort loslegen. Außerdem kannst du die Funktionalität von Anfang an nutzen:

  • Du musst keine Hardware einrichten
  • Keine Server- oder Software-Wartung
  • Du bist nicht auf ein eigenes IT-Team im Haus angewiesen
  • Oder musst dich um Upgrades kümmern
  • Alles wird von deinem Cloud-CRM-Anbieter erledigt

Erreichbarkeit

Mit einem cloudbasierten CRM kannst du jederzeit und überall auf das System zugreifen, wo du eine Internetverbindung hast – und das auf jedem internetfähigen Gerät, einschließlich Smartphones und Tablets. So kannst du auch nach Feierabend oder von unterwegs jederzeit auf dein CRM zugreifen und die benötigten Daten abrufen. Diese Zugänglichkeit ist der Schlüssel zur Verbesserung der Effizienz von Geschäftsprozessen und zu einer deutlich verbesserten Customer Experience. Egal, ob du deine Notizen zu einem wichtigen Telefonat überprüfst, ein Verkaufsangebot während der Arbeitszeit überarbeitest oder die Kontaktdaten eines Mitarbeiters finden möchtest, während du nicht im Büro bist. Cloud-CRM hält dir den Rücken frei.

Kosteneffizienz

Cloudbasiertes CRM ist kosteneffektiv, da es pro Benutzer abgerechnet wird und du nur für die Funktionen zahlst, die du benötigst. Das bedeutet für kleine Unternehmen ein deutlich geringeres Risiko und vorhersehbare und erschwingliche monatliche Kosten. Das ist genau der Vorschlag, den du hören willst, wenn du nicht einen Sack voll Geld zur Verfügung hast.

Sicherheit

Cloud-CRM-Systeme nehmen die Sicherheit sehr ernst. Sie verwenden Cybersicherheit auf Enterprise-Niveau in Verbindung mit automatischer Datensicherung und -wiederherstellung, um ihren Kunden eine erstklassige Datensicherheit zu bieten. Sie sind außerdem DSGVO-konform und bieten eine Zwei-Schritt-Authentifizierung und starke Passworteinstellungen.

Flexibilität

Cloudbasiertes CRM ist sehr flexibel und erfüllt die Anforderungen kleiner Unternehmen. Die Abonnement-Stufen bieten eine Reihe von Funktionen, die deinen Gegebenheiten entsprechen. Du kannst mit Basisfunktionen beginnen, die deinen aktuellen Bedürfnissen entsprechen.

Einfache Integration

Cloud-CRM-Systeme tragen der Tatsache Rechnung, dass sich kleine Unternehmen mit einem Mix-and-Match-Ansatz aus verschiedenen eigenständigen Plattformen und Anwendungen entwickelt haben. Daher haben Cloud-CRM-Anbieter es einfach gemacht, deine vorhandenen Tools in ihre Systeme zu integrieren, um deine Arbeit nahtlos zu erledigen.

Wie man mit CRM anfängt

In einem Kampf versucht traditionelles Vor-Ort-CRM, sich mit beiden Händen auf dem Rücken gebunden zu duellieren. Wenn es jemals ein peinliches Missverhältnis gab, dann ist es Cloud-CRM gegen traditionelles Vor-Ort-CRM. Für kleine Unternehmen ist Cloud-CRM der klare Gewinner der ersten Runde.

Der nächste Schritt besteht darin, eine Auswahlliste der von dir bevorzugten Anbieter zu erstellen. Dann kannst du dich durch das Marketing-Gedöns hindurcharbeiten, indem du dich direkt für eine kostenlose Testversion entscheidest. Dabei handelt es sich um risikofreie und unverbindliche Demokonten, mit denen du eine Cloud-CRM-Plattform praktisch ausprobieren kannst. Normalerweise dauert eine kostenlose Testversion mindestens 14 Tage, manchmal auch länger. In jedem Fall hast du genug Zeit, um eine qualifizierte Entscheidung auf der Grundlage von Erfahrungen aus erster Hand zu treffen.

Fazit

Für kleine Unternehmen gibt es nur eine eindeutige Lösung, und die ist in der Cloud zu finden. Kontaktiere uns noch heute. Wir sind die Cloud-CRM-Spezialisten für kleine Unternehmen. Wir begleiten dich durch den gesamten Implementierungsprozess und tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass deine CRM-Erfahrung positiv und profitabel ist.

Artikel | Artikel
Sep 25, 2021

Team Samdock

More from this category: