Der ultimative CRM-Automation-Guide für dein Unternehmen

Der ultimative CRM-Automation-Guide für dein Unternehmen

Wenn du an der Schwelle zur Implementierung eines CRM-Systems stehst, ist das ein klares Signal, dass du dem Wachstum deines Unternehmens Priorität einräumst. Mehrere Tabellenkalkulationen und manuelle Dokumentenverwaltung reichen in der heutigen modernen Geschäftswelt nicht mehr aus. Stattdessen wenden sich Unternehmen CRM-Lösungen zu, um Prozesse zu rationalisieren und das Unternehmenswachstum zu beschleunigen. Untersuchungen zeigen, dass Vertriebsteams, die cloudbasiertes CRM nutzen, in 65 % der Fälle ihr Verkaufsziel erreichen. Das ist fast eine dreifache Verbesserung gegenüber ihren Kollegen ohne CRM-System. Interessiert? Lies weiter und entdecke unseren ultimative CRM-Automation-Guide.

Was du in diesem Artikel lernen kannst

  • Der Nr.1 Grund, warum du CRM brauchst
  • CRM vs. Marketing-Automatisierung
  • 4 einzigartige Möglichkeiten, CRM Automation zu nutzen
  • Wie sie sich auf dein Unternehmen anwenden lassen
  • Dein nächster Schritt

CRM: Kaufe es aus diesem einen Grund

Unternehmen jeder Größe generieren ein phänomenales Datenvolumen. Je mehr dein Unternehmen expandiert, desto größer wird deine Kontaktliste. Und das, bevor du all die anderen Datenpunkte hinzufügst, die du sammeln musst, um effizient zu arbeiten.

Obwohl die schiere Menge an Daten oft überwältigend sein kann, muss das nicht so sein. Mit einem CRM-System kannst du so viele Informationen verfolgen, wie du möchtest. Du und dein Team erhalten zuverlässige Daten, mit denen ihr in Echtzeit arbeiten könnt. Ohne CRM sitzt du im Dunkeln und lässt Interessenten aus dem Blickfeld verschwinden. Mit CRM automatisierst du einen Großteil deiner Vertriebsaktivitäten und arbeitest intelligenter, nicht härter.

CRM vs. automatisiertes Marketing

CRM allein kann möglicherweise nicht alle deine Marketinganforderungen erfüllen. Dies ist jedoch kein Grund, den Deal zu brechen. CRM ist darauf ausgerichtet, sich mit all deinen bestehenden Software und Plattformen zu integrieren, einschließlich Marketing-Automatisierungspaketen.

Ob du sowohl CRM als auch Marketing-Automatisierung benötigst, bleibt offen. Es hängt alles von den individuellen Bedürfnissen deines Unternehmens ab. Im Gegensatz zur traditionellen Marketing-Automatisierung kannst du mit CRM die Prozesse in deinem Marketing und Vertrieb straffen und so die Effizienz steigern und eine bessere Customer Experience schaffen.

4 großartige Möglichkeiten, wie dein CRM dein kleines Unternehmen automatisieren kann

Wenn du Zeit sparen willst, mehr Engagement mit Leads und schnellere Verkäufe: Hier ist unser Leitfaden für 4 großartige Möglichkeiten, wie CRM Automation helfen kann.

Automatisiere die Dateneingabe

Es ist allgemein anerkannt, dass Vertriebsteams fast ein Fünftel ihres Tages mit der Dateneingabe verbringen. Mit CRM kannst du eine Datenautomatisierung implementieren, einen der größten zeitraubenden Punkte. Du kannst zum Beispiel eine Reihe von Aktionen automatisieren, einschließlich der automatischen Befüllung des CRM-Systems mit Daten, die über Online-Formulare übermittelt wurden.

E-Mail-Verwaltung

Mit deinem CRM-System kannst du E-Mail-Sequenzen erstellen, um Leads anzusprechen. Dies ist eine weitere Zeitersparnis, da es nicht nötig ist, Inhalte für einzelne Kunden neu zu erstellen.

Du kannst deine E-Mail-Kontaktliste auch segmentieren, anstatt sich mit einer riesigen Liste herumzuschlagen. Zum Beispiel kann die Automatisierung Kontakte selbstständig zu gefilterten Listen hinzufügen, basierend auf ihren Interessen und früheren Käufen. Du kannt auch deine bestehenden E-Mails wie Gmail und Outlook in das CRM-System integrieren.

Interaktionsprotokollierung

CRM kann automatisch unsere Telefonanrufe und E-Mails protokollieren, wenn du mit Leads in Kontakt trittst. Diese Protokollierung bedeutet, dass du immer eine aktuelle Aufzeichnung darüber hast, wo sich der Lead im Verkaufsprozess befindet. Darüber hinaus vereinfacht eine vollständige Historie die Pflege von Leads, da du Benachrichtigungen erstellen kannst, die dich an den richtigen Zeitpunkt der Nachfassung erinnern.

Kundenbetreuung

Wenn du Chatbots einsetzen möchtest, um Leads und Kunden bei servicebezogenen Problemen zu helfen, werden auch alle diese Interaktionen protokolliert. So hast du einen viel besseren Überblick über Kundendienstanfragen.

CRM und Marketing-Automatisierung

Während CRM bei den Vertriebsteams einen guten Ruf genießt, bietet es sich auch für eine bessere Zusammenarbeit und Koordination zwischen den Abteilungen an. Wenn Marketing- und Vertriebsdaten getrennt voneinander gespeichert werden, erschwert das die Kommunikation zwischen beiden Abteilungen. Es macht ihre Arbeit auch deutlich weniger effizient und reibungslos.

Tatsächlich wird Unternehmen, die Vertrieb und Marketing eng aufeinander abstimmen, eine um über 35% höhere Kundenbindung nachgesagt. Die Einbindung der Marketing-Automatisierung in dein CRM ermöglicht jedem einen 360-Grad-Überblick über die Vertriebs-Pipeline. Dun kannst dann ihre Abläufe auf die Prioritäten des Vertriebs abstimmen. Die folgende Liste zeigt einige der krassen geschäftlichen Realitäten der Arbeit mit und ohne CRM.

Mit CRM

  • Gezielte E-Mail-Kampagnen mit hohem Engagement, da die Botschaften für den Empfänger relevant sind.
  • Automatisierte Workflows beschleunigen die Geschäftsprozesse und erhöhen die Kundenzufriedenheit.
  • Es gibt eine einzige Plattform, die präzise und ständig in Echtzeit aktualisiert wird. Dadurch können die Mitarbeiter einfach auf die Informationen zugreifen, die sie zur Erledigung ihrer Aufgabe benötigen.

Ohne CRM

  • Massen-E-Mail-Kampagnen ohne Personalisierung und niedrige Antwortraten.
  • Zeitverschwendung für manuelle Aufgaben, die keinen direkten Umsatz generieren. Geschäftsprozesse sind langsam und nicht gut koordiniert. Es fehlt die Möglichkeit, die Kundenerfahrung zu verbessern.
  • Mitarbeiter arbeiten mit Dutzenden von Tabellenkalkulationen und springen zwischen verschiedenen Apps und Plattformen hin und her. Es ist schwierig, sich ein vollständiges Bild von den Vorgängen zu machen. Du hast keine Ahnung, wie aktuell oder genau die Informationen sind oder ob du und ein Kollege überhaupt mit den gleichen Zahlen arbeiten.

Dein nächster Schritt

Was du als Nächstes tun musst, ist, das Chatten auf Eis zu legen und sich die Hände mit CRM schmutzig zu machen. Da CRM-Anbieter kostenlose Testversionen von mindestens 14 Tagen anbieten, hast du eine risikofreie Möglichkeit, ihr System zu testen. Zwei Wochen reichen aus, um etwaige Zweifel an der CRM-Implementierung zu begraben. Es liegt dann an dir, das System zu finden, das perfekt zu deinem Unternehmen passt. Für kleine Unternehmen ist ein cloudbasiertes CRM die beste Wahl. Es ist kostengünstig und kann mit dem Wachstum deines Unternehmens skaliert werden.

Fazit

Unser CRM-Leitfaden hat hoffentlich einen guten Überblick gegeben. Wie sich gezeigt hat, gibt es heute nur sehr wenige – wenn überhaupt – Nachteile von CRM. Es hat sich in den letzten Jahren zum wichtigsten Werkzeug für das Unternehmenswachstum entwickelt, das du kaufen kannst.

Artikel | Artikel
Sep 25, 2021

Team Samdock

More from this category: