Warum CRM Marketing-Automatisierung braucht und umgekehrt

Warum CRM Marketing-Automatisierung braucht und umgekehrt

Im Laufe der Jahre wurde viel darüber geschrieben – und gesungen -, dass man “das Beste aus beiden Welten” haben sollte. Auch wenn wir das Konzept verstehen, wie Hannah Montana und Van Halen, sehen wir es nicht immer in der Praxis. Aber wenn du ein Marketer bist, hast du mehr Glück als die meisten. Wenn die CRM- und die Marketing-Automatisierungs-Systeme deines Unternehmens im Tandem arbeiten, dann wirst du den Ausdruck definitiv verstehen.

Was du in diesem Artikel lernen kannst

  • Warum CRM und Marketing-Automatisierungs-Systeme wichtig sind
  • Was Marketing-Automatisierungs-Software leistet
  • Was CRM tut
  • Warum sie zusammenarbeiten müssen
  • Erste Schritte mit CRM

Warum CRM und Marketing-Automatisierung wichtig sind

Die Schlagzeile über CRM- und Marketing-Automatisierungs-Systeme lautet nicht, dass sie das Leben einfacher oder leichter macht. Die wahre Geschichte ist, dass du und dein Unternehmen mehr Interessenten und Leads in zahlende Kunden umwandeln können, wenn diese beiden Geschäftsaspekte Hand in Hand arbeiten.

Es heißt, dass allein das System für das Automarketing den Umsatz um über 14 % steigert. Kombiniert man es mit CRM, vervielfacht sich die Wirkung. Das ist der Grund, warum du die Systeme integrieren und zusammenarbeiten lassen musst.

Was ist Marketing-Automatisierungs-Software?

Bevor wir uns näher mit ihrer Integration befassen, sollten wir zunächst definieren, was wir unter Marketing-Automatisierung und CRM verstehen.

Marketing-Automatisierungs-Software

Prozesse: Marketing-Automatisierungs-Software ermöglicht es Marketern, manuelle Eingriffe in E-Mail-Marketingkampagnen und Posts in sozialen Medien zu vermeiden.

Inhalte: Marketingteams können die Software nutzen, um Inhalte zu erstellen und zu bewerben.

Berichte und Analysen: Marketer können Einblicke in das Besucherverhalten gewinnen, beispielsweise wenn Leads deine Website besuchen, deine E-Mail öffnen, ein Online-Formular ausfüllen oder deinen Blog lesen.

Das ultimative Ziel des Auto-Marketings ist, den gesamten Lead-Nurturing-Prozess zu rationalisieren und die Leads in verkaufsfähige Leads zu verwandeln. Im Wesentlichen geht es dabei um Lead-Generierung und die Personalisierung von Inhalten. Du wirst wissen, wann du in Marketing-Automatisierung investieren solltest, wenn du:

  • Nicht genügend marketingqualifizierte Leads hast
  • Die Mittel zur Verbreitung deiner Inhalte benötigst
  • Eine riesige E-Mail-Kontaktliste hast

Worum geht es bei CRM?

Umgekehrt ist CRM eine Technologie, die dich und dein Team bei der Verwaltung von Pipelines und den mit der Lead-Qualifizierung verbundenen Prozessen unterstützt.

CRM-System

Datenverfolgung: Mit einem CRM-System kannst du alle Kundendaten verfolgen, einschließlich Telefonanrufe, E-Mails, Kaufhistorie, Termine und so weiter. Du und dein Vertriebsteam erhalten so ein umfassendes Bild von Interessenten, Leads und Kunden und deren Geschichte mit deinem Unternehmen.

Sales Funnel: CRM ermöglicht es den Vertriebsmitarbeitern, Interessenten in qualifizierte Leads und dann in zahlende Kunden zu verwandeln.

Du wirst wissen, wann du CRM benötigst:

  • Dein Vertriebsteam den Überblick über potenzielle Kunden verliert
  • Nachfassaktionen vergessen werden
  • Dein aktuelles Lead-Tracking-System nicht mehr zeitgemäß ist

Warum sie sich gegenseitig brauchen

Nachdem wir nun die einzelnen Technologien eingeführt haben, stellt sich die Frage, warum du eine Marketing-Automatisierungs-Software und ein CRM benötigst, die zusammenarbeiten?

Dies ist eine ausgezeichnete Frage, die sich auch dein Vertriebsteam stellen wird. Die kurze Antwort lautet: Wenn Marketing-Automatisierung und CRM zusammenarbeiten, bieten sie deinen Kunden eine reibungslose Kaufreise vom zufälligen Betrachter zum qualifizierten Lead und dann zum Kunden.

Durch die Integration dieser beiden Technologien erhalten du und deine Mitarbeiter ein möglichst vollständiges Bild von der Interaktion eines potenziellen Kunden mit deinem Unternehmen. Und wenn Auto-Marketing und CRM in eine Plattform integriert werden, kannst du sicher sein, dass dein Marketing-Team mit seinen Botschaften immer auf dem richtigen Weg ist. Du weißt zweifellos, wie wichtig Konsistenz ist, wenn du Kunden begeistern willst. 

Schwächen deines derzeitigen Systems

  • Es handelt sich um ein fehlerhaftes manuelles System 
  • Es leidet unter menschlichem Versagen
  • Interessenten entgleiten dir durch die Finger

Systeme, die diese Symptome aufweisen, können einfach nicht erweitert werden. Marketing-Automatisierung allein reicht nicht aus; sie muss mit CRM verbunden werden, um deinen Vertriebsteams die richtigen Werkzeuge für den Abschluss ihrer Geschäfte an die Hand zu geben.

Nur durch die Integration können dein Marketing- und dein Vertriebsteam das Maß an Zusammenarbeit erreichen, das in der modernen Geschäftswelt von heute erforderlich ist. Wenn sie eng zusammenarbeiten, ist es wahrscheinlicher, dass sie erfolgreich sind und dich und dein Unternehmen zu einem nachhaltigen Wachstum führen.

Selbst kleine Dinge können eine große Wirkung haben, wenn es darum geht, gemeinsames Denken zu gewährleisten. So können deine Marketingmitarbeiter beispielsweise wichtige Notizen für deine Vertriebsteams in den Kundeninteraktionsprotokollen hinterlassen. Auf diese Weise vermeidest du, dass die Kunden bei der Kontaktaufnahme durch das Vertriebsteam denselben Weg einschlagen.

Die Integration beider Systeme wird dir helfen zu verstehen, wo es Reibungspunkte und Lücken in deinem Marketing- und Vertriebsprozess gibt.

Entscheidende Vorteile der Integration

  • Generierung von mehr qualifizierten Leads
  • Bessere Sichtbarkeit für Mitarbeiter mit Kundenkontakt
  • Ein schnellerer Verkaufsprozess
  • Vereinheitlichung der Daten
  • Verbesserte Kundenbeziehungen 
  • Verbessertes Pipeline-Management

Erste Schritte mit CRM

Die Argumente für die Integration von CRM und Marketing-Automatisierungs-Software sind schwer zu widerlegen. Die Vorteile überwiegen bei Weitem die sehr wenigen – wenn überhaupt – Nachteile. Wenn du bereits über eine Marketing-Automatisierungs-Software verfügst und mit CRM einen Gang höher schalten möchtest, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. 

Für kleine Unternehmen sollte die CRM-Lösung der Wahl cloudbasiert sein. Denn Cloud-CRM-Anbieter bieten einen kostengünstigen Einstieg für kleine Unternehmen. Du wählst die passende Abonnementstufe aus und kannst dann aufrüsten, wenn du und dein Unternehmen dazu bereit sind.

Fazit

Die Zusammenarbeit von Marketing-Automatisierung und CRM ist nicht so komplex, wie du vielleicht befürchtest. Sie sind in vielerlei Hinsicht nur verschiedene Aspekte derselben Sache: die Stärkung der Kundenbeziehungen und die Steigerung des Umsatzes. Aus dieser Perspektive ist es nicht unvernünftig, zu dem Schluss zu kommen, dass sie zusammen mehr ergeben, als die sprichwörtliche Summe ihrer Teile. Und du hättest nicht unrecht. Wenn dieser Artikel dein Interesse geweckt hat, nimm bitte Kontakt mit uns auf. Wir sind die Cloud-CRM-Spezialisten für kleine Unternehmen und freuen uns, dich zu beraten.

Artikel
23. Juli 2021

Team Samdock

Mehr aus dieser Kategorie:

Lerne unser CRM-System kennen

Du hast noch Fragen? Du möchtest Samdock in Aktion sehen?
Schau dir unsere 15-minütige Demo an!