CRM-Systeme für das Recruiting nutzen, nicht nur für den Vertrieb

CRM-Systeme für das Recruiting nutzen, nicht nur für den Vertrieb

Es besteht die Tendenz, CRM-Systeme als nur für den Vertrieb und das Marketing anwendbar zu betrachten. Dies ist jedoch ein Irrtum. CRM ist genauso effektiv, wenn das einzige Ziel die Personalbeschaffung ist. Nicht nur das, CRM erfüllt die meisten wichtigen KPIs für Headhunter, einschließlich Pipeline-Geschwindigkeit, Days-to-Offer, durchschnittliche Candidate Experience, Füll- und Gewinnraten und vieles mehr. Die Suche nach den richtigen Talenten ist heute ein teures Geschäft. Wenn du möchtest, dass CRM dir hilft, die Kosten für die Personalbeschaffung zu senken und Zeit zu sparen, lies weiter.

Was du in diesem Artikel lernen kannst

  • Warum CRM für Recruiter unerlässlich ist
  • Wie CRM beim Recruiting helfen kann
  • Die 4 besten CRM-Tipps für die Personalbeschaffung
  • CRM-Funktionen für Recruiter
  • Wie man mit CRM anfängt

Warum CRM das Tool der Wahl für Recruiting ist

CRM ist kein One Trick Pony. Ja, es ist brillant für Vertrieb und Marketing. Aber du kannst es auch problemlos für die Personalbeschaffung nutzen. Wie du sicher weißt, ist die Personalbeschaffung ein teurer, zeitaufwendiger und hart umkämpfter Markt. Eine Technologie, die dir einen Wettbewerbsvorteil gegenüber deinen Konkurrenten bei der Einstellung der besten Talente verschafft, ist unbezahlbar.

Wie CRM dir helfen kann, die besten Talente zu finden

Der Aufbau von guten Beziehungen ist tief in CRM verankert. Egal, ob es sich um einen Interessenten, ein Lead oder einen Jobkandidaten handelt, die Kapazität ist die gleiche. CRM beschleunigt die Prozesse für Recruiter und ermöglicht es ihnen, das Rauschen zu durchbrechen, um die besten Leute zu erreichen. Und in einem Umfeld, in dem Zeit ein entscheidender Faktor ist, ist das Argument für CRM immer überzeugender.

Es wird geschätzt, dass CRM den Personalbeschaffern täglich 90 Minuten einsparen kann. Über die Arbeitswoche summiert sich das auf fast einen ganzen Tag. Das ist also mehr Zeit für dich, um mehr Konversionen zu generieren – und mehr Geld.

4 Top-Tipps für die CRM-Recruiting

Eine der Supermächte von CRM ist die Automatisierung. Und wenn du die Rekrutierungsprozesse automatisieren kannst, kannst du die Zeitspanne in der Pipeline erheblich verkürzen. Hier sind drei großartige Möglichkeiten, wie du als Recruiter das Beste aus CRM herausholen kannst.

Verkürzung der Zeit bis zum Angebot

Die Zeit bis zum Angebot ist der wichtigste KPI für Personalvermittler. Wenn du täglich Dutzende von offenen Stellen hast, willst du diese so schnell wie möglich besetzen. Du kannst deinen Mitarbeitern auf viele Arten helfen, intelligenter zu arbeiten. Aber die beste Methode, um den gesamten Prozess zu beschleunigen, ist der Einsatz eines CRM-Systems.

Zum Beispiel können alle deine Nachrichten mit Vorlagen versehen und für die beste Konvertierung A/B-getestet werden. Oder du kannst eine Gruppen-E-Mail versenden und die Empfänger einladen, einen Termin in deinem Online-Kalender zu buchen.

Bessere Indikatoren für die Bewerbererfahrung

Die Candidate Experience ist für einige Stellen entscheidend und für andere nicht so relevant. Im Allgemeinen gilt: Je erfahrener ein Kandidat ist, desto teurer und schwieriger ist es, ihn zu ködern. Das Zuordnen von Tags zu Kandidaten kann dir helfen, die richtige Balance zwischen Kundenanforderungen und Candidate Experience zu finden.

Überwachung der Pipeline

Die Geschwindigkeit, mit der sich Kandidaten durch deinen Conversion Funnel bewegen, ist ein wichtiger Maßstab. CRM ermöglicht es dir, deine Pipeline nach Kanal und Agent zu überprüfen. Du kannst sofort sehen, wo Blockaden auftreten und korrigierende/präventive Schritte einleiten.

Vergrößerung des Kundenpools

Kunden von Personalvermittlern sind berüchtigt dafür, nicht loyal zu sein. Es ist ihnen egal, wer die Talente für sich gewinnt, und sie führen die Vorstellungsgespräche nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst”. Dieser Faktor macht die Kundenakquise und -bindung noch wichtiger.

Recruitment CRM ist das Gegenmittel. Es ermöglicht dir, aktiv auf Social-Media-Plattformen zu werben. Es hilft dir, die Kundenbindung durch fortlaufende personalisierte Kommunikation, die Automatisierung von Aufgaben-Workflows und die Planung von Kalenderereignissen zu erhöhen.

CRM-Funktionen für Personalvermittler

Headhunting war schon immer ein harter Job. Und heute mehr denn je. In unserem zunehmend globalisierten Markt werden Vorstellungsgespräche oft per Skype, Zoom oder Google Meets geführt. Erfolgreiche Kandidaten sehen ihren Arbeitgeber vielleicht nie in natura. CRM hat jedoch einige Tricks in seinem digitalen Ärmel. Hier sind ein paar, die du nutzen solltest.

  1. Tags – CRM-Systeme verfügen über zahlreiche Felder in Kandidatenprofilen, in denen Tags hinzugefügt werden können. Dies sind kurze Beschreibungen mit einem oder zwei Wörtern, die du hinzufügen oder selbst erstellen kannst. Die Tags sind deine persönlichen Suchmaschinendeskriptoren zum Auffinden von Personen. Die Tags können einfach sein, wie “Kunde” oder “Kandidat”. Du kannst aber auch andere Tags hinzufügen, die dir später helfen, beispielsweise Fähigkeiten oder Erfahrung. Zum Beispiel “Python”, “Rookie”, “>5 Jahre”.
  2. Soziales Zuhören – Der Ruf eines Headhunters wird heute fast ausschließlich online entschieden. CRM hat ein offenes Ohr für das, was online passiert. Es zeigt Beiträge und Bewertungen über dich an, so dass du Maßnahmen ergreifen kannst. Auf negative Bewertungen solltest du so schnell wie möglich reagieren. Und stelle sicher, dass jede Plattform positive Bewertungen enthält.
  3. E-Mail – Da das CRM alle deine E-Mails an einem Ort integriert, ist es ideal für die Verwaltung all deiner E-Mail-Kampagnen. Du kannst sehen, ob deine E-Mails auf dem Punkt sind. Oder ob du den Text optimieren musst, um mehr Konversionen zu erhalten. Zum Beispiel kannst du CRM nutzen, um freundliche Kunden anzusprechen und sie zu bitten, dir eine Bewertung zu hinterlassen.

Wie man mit CRM anfängt

Der Einsatz von CRM für die Personalbeschaffung ist genauso effektiv wie die Nutzung der Technologie zur Förderung des Verkaufs. Bei der Rekrutierung geht es genauso sehr um die Entwicklung von Beziehungen wie bei Interessenten und Leads. Du kehrst CRM effektiv um, um zu “kaufen” statt zu verkaufen.

Um jedoch einen richtigen Überblick über die Möglichkeiten zu bekommen, musst du eine kostenlose Testversion anfordern. Die meisten CRM-Anbieter sind gerne bereit, einen zeitlich begrenzten Test anzubieten, damit du das System vor dem Kauf ausprobieren kannst. Nutze das Angebot, denn du willst sicher sein, dass CRM für dich und dein Unternehmen funktioniert.

Fazit

Die Verwendung von CRM für die Personalbeschaffung ist wie das erste Mal, als du jemanden gesehen hast, der Wörter statt Zahlen in eine Tabelle einträgt. Wahrscheinlich ist es dir vorher sinnlos vorgekommen, aber jetzt macht es plötzlich sehr viel Sinn. Vielleicht wirfst du einen Blick auf unsere kostenlose Testversion und überzeugst dich selbst.

Artikel | Artikel
Sep 25, 2021

Team Samdock

More from this category: