Diese CRM-Trends sind im Jahr 2021 auf dem Vormarsch

Diese CRM-Trends sind im Jahr 2021 auf dem Vormarsch

Blickt man auf die CRM-Trends der vergangenen Jahre zurück fällt auf, dass diese damals lediglich auf das Kontaktmanagement ausgerichtet waren. Allerdings haben sich diese Trends bis heute einen großen Wandel unterzogen. Heutzutage besteht ein CRM aus einer ganzen Reihe an wichtigen Geschäftsfunktionen, welches dank Automatisierungen, intelligenter, schneller und auch effizienter arbeiten kann als zuvor. 

Nachdem die Kundenerfahrung stetig an Bedeutung gewinnt, musste auch CRM sich entsprechend weiterentwickeln. Die neueste Generation von CRM-Systemen unterstützt Unternehmen dabei, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen und rundum erfolgreicher zu sein. CRM wird seinem Namen mittlerweile durchaus gerecht und ist für den langfristigen Erfolg sowohl der großen als auch kleinen Unternehmen gleichermaßen unersetzlich geworden.

Was du aus diesem Artikel lernen kannst

  • Warum CRM für das Unternehmenswachstum entscheidend ist
  • Die Top 9 CRM-Trends im Jahr 2021
  • Wie sich diese Trends auf kleine Unternehmen auswirken
  • Die ersten Schritte mit CRM

Was CRM mit dem Erfolg deines Unternehmens zu tun hat

CRM ist heute von entscheidender Bedeutung, weil das Geschäft weit über die Herstellung des besten Produkts oder der besten Dienstleistung am Markt hinausgegangen ist. Nicht nur die Art und Weise, wie Kunden einkaufen, hat sich geändert, auch die Erwartungen haben sich gewandelt. Heutzutage lautet das Mantra: Verbesserung des Kundenservice (und nocheinmal von vorn).

Die Kunden der 2020er zeigen hohe Ansprüche und haben somit das perfekte Kundenerlebnis an die Spitze ihrer Erwartungen gesetzt. So liegt es nun an den Unternehmen, darauf zu reagieren und dies durch eine innovative CRM-Lösung möglich zu machen.

Die Top 9 CRM-Trends im Jahr 2021

Das Kundenerlebnis

Mittlerweile sind sich auch Unternehmensexperten einig, dass das Kundenerlebnis oberste Priorität hat und dabei ebenso wichtig ist, wie die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen. Um dabei mithalten zu können, ist die Lösung, in jedem getätigten Schritt personalisierte Kundenbeziehungen zu ermöglichen. Mithilfe von CRM kann dies ganz einfach erreicht werden. Glücklicherweise ist auch die Benutzerfreundlichkeit von CRM-Tools enorm angestiegen, sodass es jedem Unternehmen möglich ist, die verschiedenen Optionen für sich zu nutzen. 

Optimierung für mobile Geräte

Mobilität steht an erster Stelle, das gilt sowohl für Kunden als auch deine Mitarbeiter. Immer mehr CRM-Systeme verfügen über die Möglichkeit, auch mit mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets kompatibel zu sein. Sollten deine Kunden Smartphones nutzen, müssen deine Mitarbeiter auch auf das CRM-System zugreifen können, wenn diese nicht im Büro sind. Durch diesen Zugang können deine Mitarbeiter unabhängig von ihrem Standort sofort auf Kundenanfragen reagieren.

Künstliche Intelligenz

Die künstliche Intelligenz (KI) hat das Marketing revolutioniert. Die Technologien der künstlichen Intelligenz werden auch in CRM-Systemen eingesetzt und übernehmen dort einen Großteil der Backend-Prozesse. Ein wesentlicher Vorteil der KI ist allerdings, dass diese Muster erkennen können und daraus das Verhalten der Kunden oder Leads vorhersagen können. Dabei erledigen sie diese Aufgabe deutlich besser, als es ein Mensch je tun könnte. Zudem wird KI mittlerweile auch verstärkt für Chatbots genutzt. Dabei sind, durch die Fähigkeit der KI der natürlichen Sprachverarbeitung, Bots oftmals kaum mehr von einem echten Menschen zu unterscheiden. 

Soziale Netzwerke

Die Integration von CRM mit Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn wird immer ausgefeilter. Die meisten Kunden informieren sich vor dem eigentlichen Kauf überwiegend auf Social Media, um sich eine Meinung über das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung zu bilden. Deshalb ist es für dein Unternehmen umso wichtiger, sich auch auf diesen Plattformen zu etablieren. Soziale Netzwerke sind hervorragende Kanäle, um mit deinen potentiellen Kunden in Kontakt treten zu können und die eigenen Produkte zu bewerben. Das zeigen auch die besten CRM-Lösungen. 

Sprachsuche

Ist deine Website noch nicht für die Sprachsuche geeignet, dann entgeht dir damit ein innovativer Trend. Die Sprachsuche ist heutzutage ein bedeutender Bestandteil von CRM, da viele Anbieter ein kontinuierliches Wachstum der konversationellen Suche erwarten und somit vermehrt in diese Technologie investiert haben. Dabei erwarten Branchenexperten wie Adobe und Microsoft, dass die Sprachsuche in den kommenden Jahren immer mehr zum Regelfall wird.

Automatisierung

In diesem Jahr treten eine Reihe an neuen Trends in der Automatisierungstechnologie im Bereich CRM an den Start. Diese fokussieren sich speziell auf Lead-Generierung, Marketing und Vertriebsprozesse. Durch diese Automatisierung sollen die Backoffice-Prozesse beschleunigt werden und schlussendlich das Kundenerlebnis verbessern. Auf lange Sicht wird die Automatisierung einen immer größeren Teil der Geschäftsprozesse übernehmen können und so zu einer steigenden Kundenzufriedenheit und sinkenden Betriebskosten führen.

Selbstbedienung

Die heutige Generation von Kunden möchte so viel wie nur möglich aktiv selbst erledigen können, ohne dabei lange auf Hilfe warten zu müssen. 2021 kannst du dich auf viele Selbstbedienungs-Optionen gefasst machen, die dein CRM-System für dich und dein Unternehmen bereit hält. Dabei wird es eine Vielzahl an Funktionen geben, wie beispielsweise Bots, welche Daten sammeln, mit deinen Kunden interagieren und zudem jederzeit aktuelle Inhalte bereitstellen.

Internet of Things Integration

Da immer mehr Kunden webfähige Geräte nutzen, werden viele Unternehmen dies nicht mehr ignorieren können. Durch den Informationsaustausch zwischen Sensoren und Dienstleistern wird diese Schnittstelle zunehmend zur neuen Grenze des Kundendienstes. Die gesammelten Informationen werden hier sowohl für reaktive Zwecke verwendet, als auch um proaktiv als Unternehmen handeln zu können, um dadurch letztlich das Kundenerlebnis zu verbessern. Dabei werden die Daten selbstverständlich in deinem CRM-System gesammelt und gespeichert. 

Augmented und Virtual Reality

Es ist fast unvorstellbar, dass AR und VR keinen Einfluss darauf haben werden, wie Unternehmen mit ihren Kunden in Kontakt treten. Diese Technologie entwickelt sich stetig weiter und auch die Akzeptanz der Kunden gegenüber erweiterter und virtueller Realität wird in Zukunft erheblich steigen. Schätzungen zu Folge steigt die Akzeptanz auf etwa 32 bis 48% an.

Viele CRM-Anbieter experimentieren bereits mit dieser Technologie und verfolgen dabei die Nachfrage ihrer Kunden. Deshalb kannst du dich auch in naher Zukunft auf einige fortschrittliche AR- und VR-basierende Marketing-und Kundenmanagement-Tools einstellen.

Wie kleine Unternehmen davon betroffen sind

Bei kleinen Unternehmen herrscht meist der Irrglaube, dass diese nicht mit denselben Problemen und Schwierigkeiten wie die großen Unternehmen zu kämpfen hätten. Ein kleines Unternehmen besitzt durchaus seine Vorteile, allerdings sind diese genauso wie die Großen der harten Realität in der Wirtschaft ausgesetzt. Daher wäre es auch fatal anzunehmen, dass CRM-Systeme nur für große Unternehmen geeignet sind, denn oftmals kann dieses vor allem in kleinen Unternehmen eine noch wichtigere Rolle übernehmen.

Die nächsten Schritte beim Einstieg mit CRM

Im nächsten Schritt solltest du nun deine Vorurteile gegenüber CRM endgültig ablegen und anfangen deine Geschäftsprozesse sowie Bedürfnisse klar zu definieren. Sobald diese feststehen, kannst du dich nach einem passenden CRM-Anbieter umsehen, der sich bestenfalls auf kleine Unternehmen spezialisiert hat. Dabei ist es für diese Unternehmen, aufgrund der höheren Benutzerfreundlichkeit und auch aus Kostensicht, empfehlenswert sich nach einer cloudbasierten CRM-Lösung umzusehen. 

Fazit

Mittlerweile hat CRM eine unglaubliche Entwicklung hinter sich gebracht, welche in keinem Vergleich zu den anfänglichen CRM-Systemen steht. CRM hat sich bis heute zu einem begehrten Business-Tool entwickelt, welches ideal für Unternehmen jeder Größe geeignet ist. Möchtest du ebenso in deinem Unternehmen die Kundenbeziehungen stärken und auch neue Kunden hinzugewinnen können, dann ist CRM mit Sicherheit die beste Entscheidung.

Mit den Bedürfnissen kleiner Unternehmen, Selbstständiger und Startups im Hinterkopf, haben wir Samdock entwickelt. Wenn du also noch auf der Suche einer passenden CRM-Lösung bist, teste doch einfach unsere kostenlose Testversion oder kontaktiere uns noch heute, damit wir gemeinsam über die konkreten Anforderungen deines Unternehmens sprechen können.

Artikel | Artikel
Sep 25, 2021

Team Samdock

More from this category: